Versicherung

Für das Mieten von Bussen bietet ihnen die Busmiete.ch AG folgende kundenfreundliche Versicherungslösungen.

 

INKLUSIVE Haftpflicht und Kasko-Versicherungen 
INKLUSIVE Insassenversicherungen 
INKLUSIVE Pannen- und Unfall-Hilfe Europaweit
Optional Reduktion vom Selbstbehalt/Kostenbeteiligung möglich.

 

 



Kasko & Haftpflicht

Voll-Kasko

Es besteht eine Kaskoversicherung zur Deckung sämtlicher Schäden (Karosserie, Chassis und Fahrzeugdiebstahl) am Mietfahrzeug. Der Selbstbehalt pro Schadenfall beträgt CHF 2'000.- zu Lasten des Mieters.
Verursachte Schäden am Fahrzeug (Reifen, Felgen, Rückspiegel, Antenne, Sitzpolster und Innenausstattung, usw.) sowie mechanische Schäden, welche auf unsachgemässe Bedienung/Benützung des Mietwagens oder auf eine Verletzung der Sorgfaltspflicht zurückzuführen sind, gehen zu Lasten des Mieters.
In den Versicherungen nicht eingeschlossen sind das Gepäck und die persönlichen Gegenstände des Mieters resp. der Fahrzeug-Benützer.

 

Haftpflicht

Für die Kleinbusse besteht eine Haftpflichtversicherung zur Deckung aller gesetzlichen Haftpflichtansprüche von Dritten gegenüber dem Halter oder Fahrer des Mietfahrzeuges für Personen- oder Sachschäden die durch den Betrieb des Mietfahrzeuges verursacht werden.
Pro Schadenfall gehen CHF 1'000.- Selbstbehalt zu Lasten des Mieters. Bei grobfahrlässigem Verhalten des Fahrers wird dieser der Versicherung gegenüber regresspflichtig.



Selbstbehalt-Reduktion

Für Busse bis 3.5t Gesamtgewicht haben Sie folgende Möglichkeit:
Der Selbstbehalt von CHF 1000.–, bzw. CHF 2000.- (Haftpflicht/Vollkasko) kann gegen eine Zusatzgebühr auf total CHF 350.- reduziert werden.

Die Kosten für diese Dienstleistung sind online kalkulierbar im Preisrechner. Die Kosten für die Selbstbehaltreduktion finden Sie im Kalkulator unter Rubrik Zubehör.  
Fahrzeuge über 3.5t und Anhängermiete ohne Zugfahrzeug von Busmiete.ch sind von dieser Dienstleistung ausgeschlossen. Da bleiben die Selbstbehalte von CHF 2000.-/1000.- im Schadenfall stehen.



Pannen- und Unfallhilfe

Unsere Miet-Fahrzeuge sind beim TCS (Touring-Club Schweiz) versichert. Im Falle von Pannen und Unfällen wird Europaweit Hilfe geleistet.


Dies beinhaltet:

  • Hilfe vor Ort, im besten Fall Reparatur vor Ort und anschl. Weiterfahrt.
  • Ansonsten wird ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt.
  • Alternativ werden die zusätzlichen Hotel-Kosten übernommen.
  • Bei Unterbruch durch Unfall werden auf Wunsch die Insassen und das Fahrzeug in die Schweiz zurück geführt.
  • Bei verletzten Insassen wird eine schnelle und kompetente Rückführung garantiert!

 

Die genauen Details, Notfall-Nummern und Szenarien für den Notfall werden bei der Busübergabe ausgehändigt und befinden sich griffbereit im Bordbuch des Fahrzeuges.

 

7 x 24h-Helpline von Busmiete.ch:

Für unsere Kunden welche mit den Bussen unterwegs ist ein 24h-Hilfsdienst gewährleistet.
Bei Fragen (Bedienung des Fahrzeuges!), Problemen und Notfällen mit dem Mietbus erreichen Sie uns rund um die Uhr (24/7/365) über unsere Service-Nummern gemäss Details im Bus.

 

 



Insassen-Versicherung

Jeder schweizer Bürger ist privat (Unfallversicherung) für Invalidität und Todesfall versichert.

Zusätzlich kommt im Schadenfall unsere Insassen-Versicherung zum Einsatz. Speziell bei internationalen Passagieren, bei welchen die Versicherungs-Verhältnisse nicht immer privat gesichert sind ist unsere Versicherung eine starke Garantie.

Jeder Insasse ist durch die Insassenversicherung (zusätzlich) gemäss folgender Liste versichert:

  • Todesfall: CHF 30'000 .-
  • Invaliditätsfall: CHF 60'000 .-
  • Heilungskosten versichert